St. Martin

Sankt Martin Mundingen
Laternenbaum St Martin Mundingen

Sankt Martin ist in Mundingen ein besonderes stimmungsvolles Fest. Seit vielen Jahren wird das Fest vom Förderverein organisiert:

Traditionell gibt es einen sehr gut besuchten Umzug mit vielen Lichtern und Laternen. Er beginnt an der Neumattenhalle und geht hinauf zur Traubenannahmestelle, dem „Winzerbahnhof„. Dort angekommen stecken die Kinder ihre Laternen in den Laternenbaum am Feuer. Anschließend tritt der Sankt Martin mit einem echten Pferd auf und das St. Martinsspiel wird zelebriert.

Danach werden gemeinsam im großen Kreis Lieder gesungen. Die Flötenkinder des Mundinger Musikvereins tragen ihre Stücke vor und viele ehrenamtliche Helfer verköstigen kleine und große Gäste: Es gibt Waffeln, Würstchen und die beliebten Mundinger Burger. Kinderpunsch und Glühwein dürfen natürlich nicht fehlen. Gerne werden die heissen Getränke in selbst mitgebrachte Becher ausgeschenkt – aus Liebe zur Umwelt.

Freuen Sie sich jetzt schon auf den 11.11. und lassen Sie sich bezaubern!

Sankt Martin Emmendingen Mundingen 2018
2018: Presse über Sankt Martin in Mundingen